+49 (2824) 9617028
header-image

Pinnwand

FEDERLEICHT wird Kunst gemacht

FEDERLEICHT wird Kunst gemacht

Dürfen wir vorstellen…?
Das ist Krikelakrak!

Zusammen mit Tatjana van Went (Soziale Kunst – Atelier van Went ) wird er im neuen Kunstprojekt „FEDERLEICHT wird Kunst gemacht“ unsere Kinder zur Kreativität inspirieren.

Im April 2021 haben die beiden schon unsere Kinder bei den Sprösslingen und im Wurzelwerk besucht. Fotos von den Kunstwerken folgen.

Die DU BIST WERTVOLL STIFTUNG macht es möglich. 😊 
Herzlichen Dank…wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit.
http://www.du-bist-wertvoll-stiftung.de/

Stellenanzeige

Stellenanzeige

Für eine neu entstehende Kindertageseinrichtung suchen wir schnellstmöglich, spätestens jedoch zum 01.08.2021, eine/n

Erzieher/in

oder anderweitig geeignete Fachkraft (m/w/d)

mit einer Arbeitszeit von mind. 30 Wochenstunden.
Aufgabenschwerpunkt: Kindergartenleitung.

Die ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie hier:

Regularien für Kindergärten

Regularien für Kindergärten

Liebe Eltern!

Die Corona-Lage und die damit verbundenen Regularien für Kindergärten ändern sich aktuell wöchentlich!

Für Fragen und Auskünfte zu allen geltenden Vorkehrungen und Maßnahmen in unseren Einrichtungen stehen wir deshalb gerne telefonisch zur Verfügung oder sind per E-Mail erreichbar.

WurzelWerk:
02824/9617028 oder info@wurzelwerk-kindergarten.de

Kolping Kindergarten:
02824/2790 oder info@kolping-kindergarten.de

Fahrplan Coronavirus

Fahrplan Coronavirus

Sehr geehrte Eltern des WurzelWerk und des Kolping Kindergartens,

durch den Erlass des Ministerium NRW müssen wir die Kitas aufgrund des Coronavirus vorerst bis zum 19.04.2020 schließen.

Benötigen Sie für Ihr Kind eine Betreuung, dann greift das nachfolgend genannte Verfahren.

Das Betreuungsangebot gilt ausschließlich für folgende Schlüsselpersonen:

■ Alleinerziehende Eltern und Elternteile die beide in folgenden Bereichen tätig sind:

  • Energieversorgung (Strom, Gas, Kraftstoffversorgung)
  • Wasserversorgung, Entsorgung
  • Ernährungsversorgung, Hygiene
  • Informationstechnik und Telekommunikation
  • Gesundheitsversorgung
  • Finanz- und Wirtschaftswesen
  • Transport und Verkehr
  • Medien
  • Staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune, Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, Katastrophenschutz)
  • Schulen, Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe

■ Kinder dürfen nicht gebracht werden, wenn sie:

  • Krankheitssymptome aufweisen
  • wissentlich in Kontakt zu infizierten Personen stehen, es sei denn, es sind seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen und sie weisen keine Krankheitssymptome auf
  • sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert-Koch-Institut aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist.

Gehören Sie zu den Schlüsselpersonen, holen Sie sich bitte umgehend das Formular vom Ministerium NRW in der Kita ab und bringen dieses bis Mittwoch, den 18.03.2020, vom Arbeitgeber ausgefüllt zurück.

In welchem Stundenumfang eine Betreuung stattfindet, wird ab Donnerstag geplant. Es ist uns nicht gestattet, die Kinder aus beiden Kindergärten in einer Einrichtung zu betreuen.

Sollten Ihrerseits noch Fragen bestehen, melden Sie sich bei den Leitungen Susanne Solke (02824/2790) oder Julia Hesseling (02824/9617028).

Neues Kindergartenjahr

Neues Kindergartenjahr

AM 19.08.2019 startete das neue Kindergartenjahr im WurzelWerk. Wir dürfen in diesem Jahr 12 Kinder unter drei in der Glühwürmchengruppe und 10 Kinder über drei Jahre in der Hummelgruppe. Außerdem begrüßen wir in diesem Kindergartenjahr eine neue pädagogische Kraft Nicole Nienhuysen und unsere Berufspraktikantin Alisa Schoofs. Frau Nienhuysen trifft man in der Hummelgruppe an und Frau Schoofs in der Marienkäfergruppe.

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen alle Kinder und ihre Eltern im neuen Kindergartenjahr 2019/2020.
Besonders unsere Neuzugänge heißen wir herzlich willkommen – die Glühwürmchen und die Hummeln.
Allen WurzelWerk-Kindern wünschen wir ein tolles Jahr mit vielen bereichernden Erlebnissen, Erfahrungen und Eindrücken!
In diesem Jahr wird es durch die Einführung unseres altersspezifischen Konzeptes und die Gründung der Hummelgruppe für alle einige Neuerungen geben! Wir Erzieherinnen gehen alle gehen offen und neugierig an die spannenden Aufgaben heran, die sich uns stellen und freuen uns über den Austausch und die Rückmeldungen von Ihnen als Eltern.